Teilen
Rönne liegt an der südwestlichen Ecke der Insel und ist die größte Stadt Bornholms. Das Herz von Rönne ist der Hafen, der umgeben von zwei Badestränden den Lebensmittelpunkt der Stadt ausmacht. Mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen ist Rönne ein beliebtes Urlaubsziel für Familien.

Traumhafter Strandurlaub in der Inselhauptstadt Rönne

Die Altstadt von Rönne lädt zum Shoppen und gemütlichen flanieren durch die engen, kopfsteingepflasterten Gassen an. Viele kleine Cafés und Boutiquen bieten den Besuchern der Stadt eine breite Palette an einheimischen Produkten und Spezialitäten.

In Rönne finden Sie jedoch nicht nur die besten Einkaufsmöglichkeiten der Insel, sondern auch das größte kulturelle Angebot. Im Musikhaus Bornholms im Zentrum der Stadt begeistern das ganze Jahr über dänische und auch ausländische Bands und Solisten die Zuhörer. Im Rönne Theater - dem ältesten Theater Dänemarks - werden regelmäßig bekannte Theaterstücke aufgeführt. Gesellschaftskritische Stücke und Komödien finden hier ebenso ihren Platz, wie familienfreundliche Kinder-Klassiker wie z. B. "Ronja Räubertochter ".

Auch Museumsbesucher kommen in Rönne auf ihre Kosten. Mit dem kulturhistorischen Museum zur Geschichte Bornholms, dem Keramikmuseum Hjorths Fabrik und dem Stadt- und Gartenmuseum befinden sich gleich drei der vier Bornholmer Museen in Rönne.

Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind besondere Ausflugsziele für die ganze Familie. Die alte Festung von Rönne aus dem 17. Jahrhundert ist vor allem aufgrund der unzähligen alten Kanonen und Geschütze ein Ort, an dem es viel zu entdecken gibt. Das angrenzende Bornholmer Verteidigungsmuseum bietet außerdem in den Ferienzeiten spezielle Programme und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an.

Ein Highlight für Familien ist ein Ausflug in den wenige Kilometer entfernten Vergnügungspark Brændesgårdshaven. Alle Attraktionen in diesem Park sind handbetrieben und sorgen damit für einen besonderen, außergewöhnlichen Reiz. Für die Sommermonate gibt es ein Badeland mit langen Rutschen, Kleinkinderbereich und Sonnenterassen. Neben einem Streichelzoo mit einheimischen aber auch exotischen Tieren wie Affen oder Lamas, runden Attraktionen wie Hüpfburgen, Luftschaukeln oder Autoscooter das Rundum-Sorglos-Paket ab.

In Rönne selbst gibt es außerdem eine Greifvogelshow, in der Vögel wie Eulen, Adler oder Geier bei akrobatischen Kunststücken in der Luft beobachtet werden können. Mit etwas Glück dürfen Sie sogar eines der Tiere auf Ihrem Arm halten.

Die Badestrände am Rande der Stadt sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Antoinette Strand wird in der Badesaison von Rettungschwimmern kontrolliert und bietet außerdem geschützte Liegeplätze in den Dünen um ungestört ein Buch zu lesen oder ein Picknick mit der Familie zu machen. An Nørrekås Strand in der Nähe des Hafens befindet sich eine Surfschule. Hier treffen sich Aktivsportler von allen Teilen der Insel zum surfen und kiten.

Rönne bietet Aktivitäten für alle Familienmitglieder. Ob Drachen steigen lassen am Strand, entspannen in den Dünen oder kulturelles Programm - hier kommen Sie voll auf Ihre kosten.