Teilen
Nörlev liegt in einem einzigartigen Naturschutzgebiet in Nordseenähe. Inlandsdünen prägen das Landschaftsbild und haben für die Ansiedlung einer besonderen Tier- und Pflanzenwelt gesorgt. Die Region um Nörlev ist weiterhin von der Aktivität der Wanderdünen bestimmt und lädt aktive Besucher ein.

Wo die Natur auf Sand gebaut ist

Gäste die ein Ferienhaus in Nörlev wählen, treffen eine Entscheidung für Familienzeit und ungestörter Entspannung in ruhiger Natur. Eine Sandflucht hat diese einzigartige Landschaft gebildet und das frühere Leben unter sich begraben. Erkunden lässt sich dieses Paradies auf gut markierten Wanderwegen in Kombination mit dem Fahrrad. Wer sich darauf einlässt, hat die Möglichkeit, täglich etwas Neues zu entdecken.

Der Strand lädt zum Badetag ein. Der breite Nordseeabschnitt ist mit dem Auto zu befahren und damit lässt sich Sportequipment transportieren. Der Küstenwind bringt Surfer über die Wellen. Die geschützte Bucht ermöglicht Badespaß für Groß und Klein.

Eine Alternative zu Spaziergängen an den endlosen Stränden ist das Reiten am Wasser. Erfahrene Reiter werden den Galopp durch den Spülsaum genießen. Anfänger werden von den erfahrenen Reiterhofbesitzern in Nörlev Strand behutsam an den Ausflug auf dem Rücken der Pferde herangeführt.

Hinaus aus der Ruhe führt ein Besuch des alten Fischerdorfs Lönstrup. Künstler jeder Stilrichtung suchten hier Inspiration in der Sommerfrische und ließen sich im Ort nieder. Bis heute gibt es im Ort viele Galerien und Werkstätten, die für Besucher gern ihre Türen öffnen. Die Kombination aus Fischerei und Kunst sorgt für ein besonderes Flair.

Lebendig und geschäftig dagegen ist die Handelsstadt Hjörring. Hier gibt es Einkaufszentren und ein breites Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten. Neben kulturellem Leben gehören zum Straßenbild die beliebten Pølser-Wagen für die typisch dänische Zwischenmahlzeit. Die Einkaufsstraße von Hjörring lädt zu einem Bummel ein, für den im Alltag oft wenig Zeit bleibt.

Gäste, die sich in die Inlandsdünen verliebt haben können am Leuchtturm von Rubjerg Knude erleben, wie sich der Sand über das Land deckt. Der versandete Turm wird mit jedem Jahr kleiner und zeigt, welche Naturgewalt von den Sandmassen ausgeht. Es ist ein Naturschauspiel mit wechselndem Bild.

Zurück bleiben neben einer umgeformten Landschaft auch zahlreiche Seen, die viele Freizeitmöglichkeiten bieten. Angler erfreuen sich an den Put and Take-Angelseen in der Nähe. Sie bilden eine weitere Möglichkeit, für den Hobbyfischer seinem erholsamen Hobby nachzugehen.

Der Eindruck der wunderschönen Natur ist etwas, das Gäste aus einem Urlaub im Ferienhaus in Nörlev mitnehmen. Doch es ist auch die Energie, die der Aufenthalt in die Familie und jeden Einzelnen gebracht hat. Die Gelegenheit einfach einmal die Seele baumeln zu lassen und den Moment zu erleben einfach mal nichts zu hören.