Teilen
Direkt am Limfjord nahe zur Nordsee liegt der einladende Urlaubsort Helligsö. Die Landschaft präsentiert sich hier sehr abwechslungsreich und so sind Outdooraktivitäten bei Feriengästen sehr beliebt. Doch auch die zauberhaften Orte, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele locken.

Helligsö – Urlaub in imposanter Naturlandschaft am Limfjord

Der Ferienort Helligsö ist der ideale Ferienort für Naturliebhaber, denn die zum Teil raue und zerklüftete Landschaft der Westküste geht hier in die fruchtbaren Landstriche am Limfjord über. Schon alleine die Kontraste sind sehr reizvoll und sorgen dafür, dass jede Erkundungstour zum Erlebnis wird. Als ruhiger Ort ist Helligsö der ideale Rückzugspunkt.

Entsprechend lohnt es sich ein Ferienhaus in Helligsö als Urlaubsdomizil zu wählen, um nach den Erkundungstouren und Ausflügen gemeinsam mit der Familie entspannen zu können. Es bietet sich natürlich immer an einen Spaziergang entlang der Küste zu unternehmen, doch besonders im Abendlicht ist es ein Genuss am Meer entlang zu gehen und die unberührte Natur Nordjütlands mit allen Sinnen zu genießen.

Aufgrund der Lage in der Nähe des Nationalparks Thy ist Helligsö der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Jeder Ausflug in die Naturlandschaft wird hier zur Entdeckungstour und die imposante Landschaft versetzt Besucher immer wieder aufs Neue ins Staunen. Doch im Umfeld des Ferienortes finden sich auch jede Menge authentische und sehenswerte Orte, die den Zauber Nordjütlands noch unterstreichen.

Zu den schönen Städten der Region zählt der 10 km von Helligsö gelegene Ort Hurup. Die kleine Handelsstadt präsentiert sich mit einer sehr charmanten Fußgängerzone. In den Sommermonaten können Besucher nicht nur in den Geschäften vor Ort einkaufen, sondern jeden Montag auch frische Waren auf dem Markt erstehen. Die Stadt bietet zudem einen sehr schönen Stadtpark und mit dem Sydthy Spa ein Schwimmbad zum Wohlfühlen. Nach einem schönen Einkaufsbummel in den Straßen der Handelsstadt lohnt auch der Restaurantbesuch, denn die Stadt hat gleich mehrere familienfreundliche Restaurants zu bieten, die zum Teil mit typisch dänischer Küche aufwarten und viele Spezialitäten bereit halten.

Nur 6 km von Helligsö entfernt findet sich in der Heidelandschaft eine große Ansammlung von Hünengräbern. Der Friedhof aus dem Altertum ist gut erhalten und so lohnt sich der Besuch der Grabstätten von Ydby Hede. Sehr interessant ist auch ein Besuch in Doverodde. In dem Ort gibt es einen alten Kaufmannshof, der über die letzten 150 Jahre gut erhalten bleib. Heute kann das gesamte Gebäude besichtigt werden und im 2. Stock finden immer wieder wechselnde Ausstellungen statt.

Generell finden sich in der Region mehrere interessante Museen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Wer gut 45 Minuten Fahrt auf sich nimmt, der kann Dänemarks größtes Bunkermuseum in Hanstholm besuchen. Etwas kürzer ist die Fahrt nach Thisted, wo unter anderem das Vorupor Museum besucht werden kann. Hier dreht sich alles um den Fischfang und das Leben an der Küste. Zudem lockt die Miniaturwelt Thisted Lilleby, deren Besuch mit Sicherheit allen Familienmitgliedern Freude bringt.