Teilen
Zwischen den sanften Wellen des Kattegats und dem wilden Brausen der Nordsee liegt Bunken an der Ostseeseite. Bis hinauf nach Hulsig erstrecken Strände für Familien und Erholungssuchende. Das Hinterland ist in ständiger Bewegung und eine Wanderdüne Dänemarks verändert das Gesicht der Landschaft.

Die Ruhe auf der naturschöne Landzunge Skagens Odde erleben

Das junge Land der Landzunge südlich von Skagen ist geprägt von feinem Sand, Heidefeldern und ausgedehnten Kiefernwäldern. In diese idyllische Natur fügen sich die charmanten Holzferienhäuser in Bunken ein. Häufig gesäumt von windgeformten Kiefern und der zurückkehrenden Dünenlandschaft. Das Kattegat zeigt sich in Nordjütland besonders mild und verfügt über wunderschöne Strände, die alle autofrei sind.

Das Hinterland ist ebenfalls von Sand geprägt. Die Raabjerg Mile, Dänemarks größte Wanderdüne, quert hier das schmale Land. Die Aussicht von der Spitze der Düne ist überwältigend schön. Empfehlenswert für das Toben durch die schier endlosen Sandberge sind feste Schuhe und gar keine. So mancher Schuh ist hier schon verschluckt worden und wurde nie wieder gesehen.

Der Düne zu Füßen liegt die Bunken Klitplantage. Ein Waldgebiet mit vielen Wandermöglichkeiten und schönen Strecken zum Fahrradfahren. In den lichten Nadelwäldern wohnt eine artenreiche Tierwelt, der Blick über den Boden und hinauf in die Gipfel lohnt sich. Ab dem Spätsommer lohnt sich der Blick auf den Boden doppelt. Aus dem weichen Moose schießen Pilze und Pfifferlinge und Maronen sorgen für großen Genuss in der Ferienhausküche.

Die Könige der Lüfte sind im Adlerreservat in Bindslev zu sehen. Das liegt zwar an der Nordseeseite, die ist aber gerade einmal 15 Kilometer entfernt und für geübte Radfahrer ein lohnendes Ausflugsziel. Die Falknerei zeigt je nach Saison die Raubvögel in der Luft. Die edlen Tiere werden dabei gefüttert und führen die Kunst des Jagens vor.

Kunst der der großen dänischen Maler gibt es in der charmanten Stadt Skagen zu entdecken. Die Skagenmaler um das Ehepaar Kroyer haben in der Stadt viele Spuren hinterlassen. Ein Besuch im Kunstmuseum lässt das Bohemien Lebensgefühl der Künstler nachempfinden. Skagen bietet zusätzlich tolle Einkaufsmöglichkeiten. Am Hafen stehen die berühmten roten Holzhütten, in denen es frischen Fisch gibt und eine besondere Leckerei erwartet Besucher in der nahen Bonbonkocherei. Skagen ist von Bunken und Hulsig schnell mit dem Zug zu erreichen. Die Fahrt dauert keine 15 Minuten und bringt Besucher stressfrei in die Stadt.

Zurück im Ferienhaus in Bunken sind die Ruhe und die Natur vorrangig. Viele Häuser sind auf Familien mit Kindern eingestellt und haben Spielgeräte auf dem weichen Grund des Naturgebiets. Die Nähe zum Strand lässt einen kurzen Spaziergang am Abend zu, um noch einmal einige Muscheln zu sammeln und den Blick über die spiegelglatte Ostsee zu genießen.