Teilen
Einer der attraktiven Urlaubsorte an der Küste Djursland ist St. Sjörup. Familien können hier einen aktiven Urlaub verleben oder auch einfach die ruhige Umgebung genießen. Neben einer wundervollen Landschaft locken auch die zahlreichen Attraktionen und wundervollen Sehenswürdigkeiten der Region.

St. Sjörup – Dorfidylle in malerischen Heidelandschaft

St. Sjörup ist ein besonders idyllisches Dorf, welches seinen ursprünglichen Charme bis heute erhalten konnte. Umgeben von einer reizvollen Heidelandschaft, gilt St. Sjörup als besonders familienfreundliches Reiseziel. Da die reizvolle Landschaft von einem engmaschigen Wegenetz durchzogen ist, lassen sich individuelle Wander- und Radtouren planen.

Mindestens ebenso reizvoll ist der Weg zum Strand, der als „Paradise“ bezeichnet wird. Zum umzäunten Strand führt ein kleiner Pfad und selbst auf diesem kurzen Weg beeindruckt die Flora und Fauna der Region. Der Sandstrand ist zwar in der Hauptsaison gut besucht, aber dennoch lässt sich hier ein ruhiger und angenehmer Tag verbringen.

Als idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren empfiehlt sich ein Ferienhaus in St. Sjörup, denn so lässt sich Djursland auf die angenehmste Weise genießen.

Die herrliche Natur sorgt dafür, dass Kinder hier förmlich aufleben und im Grunde keinen Spielplatz benötigen, da sie die natürliche Landschaft zum Austoben, Spielen und für Entdeckungstouren nutzen. Im nahe gelegenen Örsted finden sich gute Einkaufsmöglichkeiten, sodass sich hier der tägliche Bedarf problemlos decken lässt.

Für eine Shoppingtour bietet sich unter anderem die Hafenstadt Grenaa an. Hier finden sich nicht nur schöne Geschäfte, sondern auch das Ambiente der Hafenstadt ist sehr angenehm und es locken familienfreundliche Restaurants und gemütliche Cafés. Zudem lockt die Stadt mit dem Fischereimuseum und dem Heimatmuseum.

Sehenswert sind auch die historischen Schanzenanlagen bei Udbyhöj. Diese stammen aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts und entstanden während des Kriegs zwischen Dänemark und England. Empfehlenswert ist zudem ein Besuch des Naturcenters Randers Fjord. Das Informationszentrum präsentiert wissenswerte Fakten auf eine angenehme Art und organisiert auch unterschiedlichste Aktivitäten.

Für abenteuerlustige Familien empfiehlt sich ein Besuch im 25 km entfernten Randers Regnskov Park. Der Zoo lädt zu Tropenabenteuern ein und verzückt zugleich mit zahlreichen Tieren, die zum Teil auch auf Tuchfühlung gehen. In der beeindruckenden Tropenlandschaft werden die Tiere auch mit Hintergrundinformationen präsentiert und auch bei den Fütterungen dürfen Besucher zusehen. Doch auch die Flora des Parks und die nachgeahmte Tropenlandschaft begeistern.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählt jedoch das Djurs Sommerland. Hier locken nicht nur beeindruckende Achterbahnen, die für Nervenkitzel sorgen, sondern auch herrliche Spielbereiche und Fahrgeschäfte für die ganze Familie. Auf dem Areal des Parks finden sich über 60 Fahrgeschäfte und zahlreiche Attraktionen. Der Park gehört nicht nur zu den beliebtesten Freizeitparks des Landes, sondern wurde bereits mehrfach als bester Freizeitpark Skandinaviens ausgezeichnet.

Wer es lieber etwas ruhiger mag findet rund um St. Sjörup auch gute Angelplätze. Aber auch ein Spaziergang entlang der Küste bietet sich an, denn neben schönen Stränden finden sich hier auch wildromantische Küsten