Teilen
Interessante Sehenswürdigkeiten, spannende Attraktionen und eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch sprechen für das Reiseziel Sködshoved. Familien können hier einen naturnahen Urlaub in einer zauberhaften Umgebung verleben und die Urlaubstage auf vielfältige Weise gestalten.

Sködshoved – Urlaub im malerischen Südwesten Djurslands

Nahe des ostjütländischen Nationalparks Mols Berge liegt die zauberhafte Ortschaft Sködshoved. Mit einem herrlichen Strand und einem ruhigen Umfeld überzeugt der Ort als Reiseziel für Familien. Ein Ferienhaus in Sködshoved ist ein bevorzugtes Urlaubsdomizil bei Familien, die ihren Urlaub auf der Halbinsel Djursland verleben möchten.

Die Bucht von Aarhus ist ein kleines Paradies für Wassersportler, doch auch die familienfreundlichen Strände ziehen viele Urlauber geradezu magisch an. Zu den beliebtesten Sportarten in der Bucht gehört das Surfen. Die herrlichen Strandabschnitte sind selbst in der Hauptsaison nicht überlaufen, sodass zwar lebhaftes Treiben herrscht, aber dennoch ruhige Plätze zu finden sind. Mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet, zählt der Strand von Sködshoved zu den kinderfreundlichen Stränden der Region. Hier finden sich auch ein Kiosk und Sanitäranlagen.

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Hafengebiet von Sködshoved. Der kleine Jachthafen strahlt mit seinem maritimen Flair eine gewisse Gemütlichkeit aus. Rund um den Hafen finden sich schöne Picknickplätze. Zudem findet sich hier die Möglichkeit, Waren des täglichen Bedarfs zu erstehen. Empfehlenswert sind Spaziergänge entlang der Küste. Hier treffen Land und Meer aufeinander und das Meer kann mit allen Sinnen genossen werden.

Die malerische Landschaft rund um Sködshoved regt auch die Kreativität an und so finden sich in der Region auch immer wieder Künstler ein, die sich hier inspirieren lassen. Dies liegt nicht zuletzt an den in die herrliche Natur eingebetteten historischen Sehenswürdigkeiten. So findet sich circa 20 km von Sködshoved die Kalö Slotsruin, die selbst sehr malerisch ist, aber auch durch ihre Lage begeistert.

Wer die Region erkundet wird bei Wanderungen und Radtouren auch immer wieder auf Dolmen und Langgräber stoßen. Besonders innerhalb des Nationalparks finden sich beeindruckende Megalithanlagen.

Wer während seines Urlaubs in Sködshoved auch ein bisschen Stadtluft schnuppern möchte, der sollte Ebeltoft besuchen. Die zauberhafte Stadt präsentiert sich mit einem herrlichen Stadtbild, welches von schönen alten Fachwerkhäusern geprägt wird. In der alten Handelsstadt lässt es sich auf angenehme Weise einkaufen und auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten. Im Hafen von Ebeltoft liegt die Fregatte Jylland, die als Museumsschiff beeindruckende Einblicke in den Schiffsbau des 18. Jahrhunderts gibt.

Ein abenteuerliches Ausflugsziel bei Ebeltoft ist der Ree Safaripark, der bedrohte Tierarten aus 4. Kontinenten präsentiert. Für zauberhafte Moment sorgt hingegen ein Besuch im Glasmuseet von Ebeltoft.

Weitere Attraktionen finden Familien unter anderem in Kolind und Rönde. Doch letztlich ist die Landschaft Djurslands die größte und beeindruckendste Attraktion, sodass sich Familien Zeit für Outdooraktivitäten nehmen sollten und auch einfach einmal zu genießen. Gemeinsame Aktivitäten wie ein Picknick am Strand, eine schöne Wanderung durch den Nationalpark oder eine kleine Bootstour sind letztlich die Urlaubserlebnisse, die im Gedächtnis bleiben.