Teilen
Rödby präsentiert sich als ruhige und beschauliche Ortschaft an der Südküste der idyllischen Insel Lolland in der Region Själland im wunderschönen Dänemark. Familien mit Kindern finden hier komfortable Ferienhäuser und alle Voraussetzungen für einen erholsamen und zugleich erlebnisreichen Urlaub.

Urlaub in Rödby schenkt Ihnen Familienzeit und Ausflugsziele

Auch Rödbyhavn zählt zur Ortschaft und befindet sich in rund fünf Kilometer Entfernung. Falls Sie mit der Fähre von Deutschland aus kommen, legen Sie hier nach circa einer Stunde Fahrzeit mit der Fähre an. Abfahrt ist auf der Insel Fehmarn in Puttgarden. Diese schnelle Verbindung ist als „Vogelfluglinie“ bekannt.

Urlaub in Rödby hat viele Gesichter. In der einstigen Hafenstadt gibt es heute noch viele Speicher und Kaufmannshöfe zu sehen. Der Kaufmannshof „Willers Gard“ wurde bereits im Jahr 1729 errichtet. Er beherbergt heute die Touristeninformation. Auch der Hof „Ravgarden“ wird heute noch genutzt. Hier befindet sich das Bernsteinmuseum mit einer dazugehörigen Schauwerkstatt. Schauen Sie den Handwerkern dabei zu, wie aus einem Stein ein schönes Schmuckstück wird. Vielleicht möchten Sie ein schönes Stück kaufen, dann bietet sich dazu direkt vor Ort die Gelegenheit.

Wer mit Kindern nach Rödby reist, sollte sich „Lalandia“ im Zentrum der Ortschaft nicht entgehen lassen. Die herrliche Badelandschaft lädt das ganze Jahr über zu Spaß und Action ein. Freuen Sie sich auf eine tropische Badewelt mit Wasserrutschen, Pools sowie Sauna- und Wellnesslandschaften. Hier kommen kleine und große Besucher gleichermaßen auf ihre Kosten. Im „Monky Tonky Land“ können sich die jüngsten Urlauber austoben. Eine Riesenrutsche, ein Kletterdschungel und ein Trampolin lassen keine Wünsche offen.

Zu den beliebtesten Freizeitzielen in Rödby gehört unter anderem auch eine Eislaufhalle, eine Minigolfanlage sowie eine Skianlage. Sommerurlauber finden in Rödbyhavn auch einen langen kinderfreundlichen Badestrand. Das Wasser ist sauber und von guter Qualität, sodass diesem Strand die „Blaue Flagge“ verliehen wurde.

Auch für Naturliebhaber ist Rödby der ideale Urlaubsort. Das ursprüngliche Hinterland lädt zum Wandern und zum Fahrrad fahren ein. Auch auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich die Umgebung von Rödby erkunden. Als Angler kommen Sie ebenfalls nicht zu kurz. Probieren Sie Ihr Glück an einem der „Put & Take Seen“ oder fahren Sie mit einem Kutter zum Angeln auf das weite Meer hinaus.

Zu einem attraktiven Ausflugsziel hat sich die kleine Handelsstadt Maribo etabliert. Bummeln Sie über den Markt, stöbern Sie in den kleinen Geschäften und besuchen Sie die Galerien und Museen. Kinder lieben vor allem den „Knuthenborg Safaripark“ in der Nähe von Maribo. Beobachten Sie Wildtiere wie Giraffen, Zebras, Tiger und Nashörner aus der Nähe und verbringen Sie gemeinsam mit der Familie einen abenteuerlichen Tag.

Eine weitere Attraktion ist das Freilichtmuseum. Es hat seinen Platz am Maribo See und begeistert unter anderem mit einer Stumpfmühle, einem Bauernhof und einer Schule. Das Museum vermittelt einen guten Eindruck vom Landleben früherer Zeiten. Ein echtes Highlight ist die Fahrt mit der „Maribo Bandholm“. Lassen Sie sich von der ältesten Dampflokomotive des Landes ziehen und genießen Sie die schöne Aussicht.

Kommen Sie in Ihrem gemütlichen Ferienhaus zum Grillen zusammen oder veranstalten Sie unterwegs ein Picknick. Erholsame Ferientage fernab vom Alltagsstress erwarten Sie!