Teilen
Umgeben von grünen Wäldern, dem Fjord und nahe den Nordseestränden präsentiert sich Nörhede als ruhiges und familienfreundliches Ferienhausgebiet. Die vielfältigen Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten und reizvolle Ausflugsziele lassen den Ort zu einem traumhaften Urlaubsziel avancieren.

Familienurlaub in abwechslungsreicher Landschaft in Nörhede

Landschaftlich reizvoll gelegen ist der Ferienort Nörhede ein kleines Paradies für Familien. Hier kann ein unbeschwerter Urlaub fern von Stress und Alltag verlebt werden. Die atemberaubende Schönheit der Natur macht Lust auf Outdooraktivitäten und die Möglichkeiten, die die Region bietet, sind nahezu unbegrenzt.

Wer die Vorzüge eines Urlaubs am Nissum Fjord genießen möchte, der sollte auf ein Ferienhaus in Nörhede setzen. Grüne Wiesen und schöne Heideflächen begeistern auf den ersten Blick und so ist es nicht verwunderlich, dass zu den beliebtesten Aktivitäten der Urlaubsgäste in Nörhede Spaziergänge, Ausritte, Wanderungen und Fahrradtouren zählen.

Von Nörhede ist es nicht weit bis zum nächsten Badestrand am Nissum Fjord. Über einen autofreien Kiesweg lässt sich der Strand schnell erreichen und einem entspannten Tag am kleinen Sandstrand steht nichts entgegen. Besonders durch das eher seichte Wasser am Fjord gilt der Strand als besonders kinderfreundlich. Doch der Fjord lädt nicht nur zum Baden und Sonnen ein, sondern auch Surfer und Angler finden hier sehr gute Bedingungen vor.

Doch auch die herrlich breiten und feinsandigen Nordseestrände sind nicht weit von Nörhede entfernt. Hier lassen sich lange Spaziergänge am Strand genießen. Auch hier finden Familien klares und sauberes Wasser vor, jedoch fallen die Strände hier nicht so flach ab, sodass sich die Strände am Fjord besser für Familien mit Kleinkindern eignen. Die Nordseestrände hingegen laden zu sportlichen Aktivitäten an Land und im Meer ein.

Familien können sich rund um Nörhede auf vielfältige Weise die Zeit vertreiben. So locken die Nordseestrände, um Drachen steigen zu lassen. Ebenso beliebt ist es Muscheln zu sammeln und auch ein herrlicher Waldspielplatz lockt gut 800 m von Nörhede entfernt. Die Waldplantage von Husby ist ideal für ausgedehnte Wanderungen.

Für einen entspannten Tag bei schlechtem Wetter empfiehlt sich ein Besuch im Erlebnisbad in Ulfborg. Doch Ulfborg lockt auch mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants, sodass sich hier auch ein kleiner Stadtbummel lohnt. Täglich benötigte Waren lassen sich auch in Sönder Nissum entstehen, welches direkt neben Nörhede liegt.

Für Geschichtsfans lohnt sich auch ein Ausflug nach Vedersö Klit, denn wer hier den Strand entlang spaziert, findet zwischen den Dünen einige Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch in der wunderschönen Stadt Ringköbing. Wer hier durch die Gassen schlendert, wird von der gemütlichen Atmosphäre begeistert sein. In der Stadt finden sich herrliche Einkaufsmöglichkeiten. Geprägt ist die Stadt durch ihre schönen roten Plesner-Häuser, die den besonderen Charme der Stadt zusätzlich unterstreichen. Gerne wird die bemerkenswerte Stadt, deren Wurzeln im 15. Jahrhundert liegen, als Westjütlands kleine Hauptstadt bezeichnet. Besonders die Altstadt ist zauberhaft. Neben familienfreundlichen Restaurants und gemütliche Cafés finden sich in der Innenstadt auch zahlreiche Museen und Galerien.

Grundsätzlich ist die Region rund um Nörhede auch bekannt für die zahlreichen Künstler und Kunsthandwerker, die sich hier niedergelassen haben. Entsprechend können einige interessante Schauwerkstätten besucht.