Teilen
An der Südostspitze der Insel Ärö in Dänemark liegt die Hafenstadt Marstal. Direkt am Meer gelegen, zieht Marstal als größte Stadt der Insel jedes Jahr unzählige Urlauber an. Vor allem Familien wissen die Ruhe im Ferienhaus und in der Umgebung zu schätzen.

Marstal, die maritime Hafenstadt lädt zu einem Badeurlaub ein

Fernab vom Alltagsstress lassen sich in einem Ferienhaus in Marstal unbeschwerte Urlaubstage verbringen. Marstal ist als alte Seefahrtstadt bekannt, in der sich auch heute noch eine Seefahrtschule befindet. Im 1929 gegründeten Schifffahrtsmuseum gibt es zahlreiche interessante Exponate zur Geschichte der Schifffahrt Dänemarks zu bewundern. Zu den Höhepunkten gehört das Segelschiff „Bonavista“. Von der Besucherplattform aus können Sie das Schiff in Ruhe begutachen und gleichzeitig die fantastische Aussicht auf Marstal und die Region genießen.

In Marstal sollten Sie es nicht versäumen, einen kleinen Stadtrundgang zu unternehmen. Die malerische Ortschaft präsentiert sich mit kleinen engen Gassen, in denen es hübsche alte Häuser zu sehen gibt. Bummeln Sie am Jachthafen entlang und genießen Sie die maritime Atmosphäre. Hier schaukeln traditionelle Fischkutter neben Jollen und modernen Fähren in der Sonne.

Die lange Hafenmole mit dem Kalkofen ist ebenso sehenswert wie die Kirche, die im Jahr 1738 errichtet wurde. Ein mittelalterliches Taufbecken, viele Schiffsmodelle sowie eine Frobenius-Orgel aus dem Jahr 1973 sind im Inneren des Gotteshauses zu finden. Am Hafen gibt es auch eine Minigolfanlage sowie einen Spielplatz zum Klettern und Toben.

Sommerurlauber in Marstal verbringen die Zeit am liebsten am traumhaften weißen Sandstrand Erikshale. Dieser liegt südlich der Stadt und ist so sauber, dass ihm dafür die „blaue Flagge“ verliehen wurde. Hier gibt es viele bunte Badehäuser und genug Platz, um die schönsten Sandburgen zu bauen. Eltern und Kinder haben endlich Zeit füreinander und können gemeinsam in der Sonne liegen, buddeln, spielen, ein Buch lesen und im Meer baden.

Viele weitere kinderfreundliche Strände erstrecken sich an der schönen Küste der Insel Ärö entlang. Die Umgebung und die paradiesischen Fjorde sind auch perfekt für Wassersportler. Eine Tour mit dem Kajak oder ein Segelausflug wird hier zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wer sich lieber trockenen Fußes vergnügen möchte, findet dazu viele Gelegenheiten. Die einzigartige Landschaft mit ihren Buchten, Feldern, Stränden, Feuchtgebieten und Wäldern lässt sich sowohl auf Schusters Rappen als auch als Pedalritter erkunden.

Unternehmen Sie kleine Wanderungen in der Umgebung oder radeln Sie an der Küste entlang. Unterwegs entdecken Sie unter anderem das große Feuchtgebiet „Grasten Nor“ mit seiner üppigen Flora und Fauna sowie die unter Naturschutz stehende Steilküste „Voderup Klint“. Von hier aus offenbart sich ein überwältigender Blick auf das kristallklare Meer. Wenn das Wetter gut ist und die Sicht klar, dann können Sie sogar die Einfahrt zur Flensburger Förde erkennen.

Von Marstal aus sind es nur rund 17 Kilometer bis zur Inselhauptstadt Aeroskobing. Die Stadt steht zu Recht unter Denkmalschutz, denn die Häuser, die mittelalterlichen Gassen, Hofgärten und der stimmungsvolle Jachthafen sind etwas Besonderes. Spazieren Sie durch die Straßen mit dem Kopfsteinpflaster und genießen Sie das Gefühl, dass die Zeit stillsteht. Am Abend kehren Sie mit wunderbaren Eindrücken in Ihr Ferienhaus in Marstal zurück und gönnen sich eine herzhafte Mahlzeit vom Grill.