Teilen
Der ruhig gelegene Ferienort Hemmet Strand liegt eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft. Einladende Strände, familienfreundliche Attraktionen, schöne Sehenswürdigkeiten und eine Landschaft die zu Outdooraktivitäten animiert sorgen für einen abwechslungsreichen Familienurlaub in Westjütland.

Hemmet Strand – ruhiges Feriengebiet am Ringköbing Fjord

Am südlichen Ende des schönen Ringköbing Fjords liegt Hemmet Strand. Hier locken die idyllischen Strände des Fjords. Bei Hemmet findet sich ein kleiner Sandstrand, der ideal für Familien ist. Das Wasser ist hier seicht und so können auch Kinder das kühle Nass unbeschwert genießen.

Für einen unbeschwerten und erholsamen Familineurlaub am Fjord ist natürlich ein passendes Urlaubsdomizil eine wichtige Grundlage. Es empfiehlt sich die Anmietung von einem Ferienhaus in Hemmet Strand, um einen gemütlichen Rückzugsort nach aufregenden Tagen zu haben. Am Fjord ist jeder Sonnenuntergang ein Erlebnis und in dem kleinen Ferienort fängt jeder Ausflug direkt vor der Tür des Ferienhauses an, denn aufgrund der Lage sind viele schöne Ziele problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Zu den schönsten Wanderungen in der Region zählen natürlich Wanderungen entlang des Fjords. Besonders der Naturpfad, der bis nach Bork Havn führt, ist sehr zu empfehlen. Naturliebhaber und Vogelkundler sollten unbedingt Ausflüge zum Skjern Aa und Skjern Enge einplanen, denn hier lassen sich zahlreiche Vogelarten aus der Nähe beobachten. Am Skjern Aa findet sich ein Vogelturm, der einen herrlichen Blick auf das Flussdelta bietet. Ein besonders reizvolles Vogelschutzgebiet findet sich auf der Halbinsel Tipper, denn hier rasten auch zahlreiche Zugvögel.

Zudem locken die Heide- und Waldflächen der Region, sodass sich immer wieder reizvolle Ziele finden. An schönen Routen mangelt es in keinem Fall und so sind auch Fahrradtouren sehr beliebt. Mindestens einen Ausflug an die Nordsee sollten sich Familien einplanen, denn hier locken besonders beeindruckende Strände.

Wer es eher etwas sportlicher angehen möchte, der kann am Fjord Surfen. Besonders der Strand am Hafen von Bork Havn ist ein Anziehungspunkt für Surfer aus aller Welt. Hier findet sich auch eine Surfschule, für alle, die die Gelegenheit nutzen möchten und erste Erfahrungen mit dem Surfbrett sammeln möchten. Die Ausrüstung kann direkt in der Schule entliehen werden.

Doch die Gewässer der Region sind auch interessant für Angler, die hier optimale Bedingungen vor finden und sich auf einen reichen Fang freuen können. Bork Havn ist jedoch nicht nur für Surfer interessant, sondern auch für Geschichtsfans, denn hier liegen Wikingerschiffe im Hafen und ein großer Wikingerhof macht es leicht sich das Leben der sagenumwobenen Wikinger vorzustellen.

In der Region lässt sich im Dorf Dejbjerg ein Blick in die Eisenzeit werfen, was höchst interessant ist und für Kinder eine lohnenswerte und lehrreiche Erfahrung. Weitere Museen wie das Landarbeiterhaus Hattenmagerhuset in Tarm begeistern die Besucher. Doch auch nicht ganz gängige Schwerpunkte werden bei so manchem Museum gesetzt und so findet im Fahl Kro Museum jährlich eine Ausstellung zum Thema Naturkunst statt, in die unterschiedliche Künstler ihre Werke einbringen.

Westjütland ist auch sehr beliebt bei Künstlern und Kunsthandwerkern. Einige haben sich rund um Hemmet Strand angesiedelt. Entsprechend gibt es in der Region einige Werkstätten und Ateliers, die einen Besuch wert sind.