Teilen
Der schöne Ferienort Gedesby liegt in der zauberhaften Landschaft der Region Falster. Kinderfreundliche Strände und die naturschöne Landschaft laden zu Outdooraktivitäten ein. Rund um den authentischen Ort finden sich schöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Gedesby – Urlaub in der idyllischen Region Falster

Gedesby ist ein gemütlicher Ferienort, der bei Familien sehr beliebt ist. Ein langer kinderfreundlicher Sandstrand liegt direkt bei der Ferienhaussiedlung. Der Weg zum Strand führt durch die flachen Dünen, die die gemütliche Atmosphäre des Badestrandes noch unterstreichen.

Von Frühling bis Herbst können kleine Einkäufe direkt bei einer Bäckerei im Ort erledigt werden. Außerhalb dieser Zeit lockt die nahe gelegene Einkaufsstadt Gedser mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten. Bei einem kleinen Spaziergang durch Gedesby wird Urlaubern sofort warm ums Herz, denn der Ort hat sich seinen ursprünglichen Charme bis heute erhalten. Im Ortskern finden sich eine alte Kirche, der erhaltene Dorfteich und die alten Straßen geben dem Ort ein leicht nostalgisches Flair. Dank der friedlichen Atmosphäre der Siedlung lässt sich hier ein angenehmer Familienurlaub verleben. Besonders die Ferienhäuser der Ortschaft sind sehr gemütlich und auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern abgestimmt.

Mit zu den ersten Wegen nach der Ankunft in Gedesby gehört für viele Familien der Besuch des Strandes. Dieser erstreckt sich über 25 km und präsentiert sich feinsandig mit sauberem und flachabfallenden Wasser. So lädt der Strand nicht nur zum Baden ein, sondern auch zum Picknicken, Spielen und zu langen Spaziergängen. Wer am Strand aufmerksam entlang geht, kann hier mit etwas Glück neben Muscheln auch Bernstein finden.

Doch nicht nur der Strand an der Küste von Falster ist sehr reizvoll, denn nördlich des Urlaubsortes liegt ein herrlicher Nadelwald, der zu Erkundungstouren einlädt. Zudem lockt in der Region ein Netz aus nicht bis kaum befahrenen Wegen, die ideale Bedingungen für eine Familienradtour oder eine ausgedehnte Wanderung bieten. Bei Touren durch die Region lohnt es sich, die Vogeltürme des Vogelschutzgebietes Bötö Noor zu besuchen und es zu genießen zahlreiche Vogelarten aus der Nähe beobachten zu können. Unweit des Ortes liegt auch das Wäldchen Halskov Vänge, welches für seine zahlreichen Grabhügel und 6 Hünengräber bekannt ist.

Rund um Gedesby locken unter anderem drei Golfplätze, doch auch die Trabrennbahn Nyköbing ist nur 20 km entfernt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Region zählt auch die Mühle von Gedesby. Diese stammt aus dem Jahr 1911 und ist noch voll funktionsfähig. Wer sich für Fossilien und Mineralien interessiert, sollte unbedingt das Det Sorte Museum in Gelder besuchen. Ein schönes Ausflugsziel ist auch die 15 km entfernt gelegene Bockmühle in Stovby, die in ihrer Form einzigartig in Dänemark ist und auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Sehr zu empfehlen ist auch das Mittelalterzentrum Nyköbing, denn das Freilichtmuseum begeistert mit einer authentischen Szenerie und verfügt auch über Schauwerkstätten.

Für Kinder besonders faszinierend ist auch ein Besuch im Zoo Nyköbing, der mit 94 Tierarten aufwartet. Die Anlage des Zoos ist sehr gepflegt und bietet auch Spielflächen und schöne Picknickstellen. In Eskilsturp hingegen findet sich der Krokodilzoo, der eine große Anzahl an Krokodilarten beherbergt und somit einzigartig in Europa ist.