Teilen
Hier gibt es spannende und abwechslungsreiche Attraktionen für Feriengäste: Freizeitparks, Museen, Tierparks und eine der schönsten Naturregionen Dänemarks. Freuen Sie sich auf die dänische Ostseeküste, genießen Sie das Meer, spüren Sie den feinen Sand zwischen ihren Zehen und nutzen Sie die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie.

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub am Fölle Strand

Djursland verfügt über ein gut ausgebautes Wegenetz für Radfahrer und wanderbegeisterte Urlauber, die die einzigartige Natur Dänemarks entdecken möchten. Unterschiedliche Streckenprofile ermöglichen abwechslungsreiche Touren. Vorbei an hohen Dünen, grünen Wiesen und dichten Wäldern weht Ihnen immer eine frische Meeresprise um die Nase.

Erkunden Sie den Nationalpark Mols Bjerge oder entspannen Sie am Strand von Fölle – einem der kinderfreundlichsten in ganz Ostjütland. Die dänische Ostsee hat einen besonderen Charme, den Sie unbedingt hautnah erleben müssen!

In Fölles Nachbarortschaft Knebel gibt es das bekannte Karpenhöj Naturcenter. Hier finden jedes Jahr tolle Veranstaltungen speziell für die jüngsten Urlaubsgäste satt. Kinder erfahren beispielsweise am Strand von Femmöller interessante Details aus dem Leben von Krabben, Seesternen, Krebsen und anderen Meerestieren, nachdem sie mit dem Kescher gefangen wurden. Oder nehmen Sie doch gemeinsam die Flora und Fauna Dänemarks genauer unter die Lupe. Zudem gibt es tolle Kreativkurse bei denen Kinder Schönes aus Naturmaterialien herstellen können.

Mols Bjerge – inmitten der wunderschönen Naturlandschaft liegt eine Zweigstelle des Naturhistorischen Museums von Aarhus, der nahegelegenen Großstadt. Hier können Sie sich gemeinsam mit ihren Kindern auf eine ganz besondere Entdeckungsreise machen – denn auf dem weitläufigen Gebiet des Molslaboratoriums leben Wildpferde, Kühe, unzählige Vogelarten und allerlei Insekten. Zudem wachsen hier wunderschöne Blumen.

Wandern Sie auf dem 3,5 Kilometer langen Naturpfad und erfahren Sie mehr über die Geschichte bei einer spannenden Natursafari. Das Naturhistorische Museum bietet zudem spannende Familien-Touren durch die einzigartige Landschaft von Mols Bjerge an.

Besuchen Sie auch Kalø Vig! Die Meeresbucht liegt am Nordufer der Århusbucht auf der Halbinsel Djursland. Im Osten grenzen die Mols Bjerge an die Bucht, in nördlicher Richtung liegt Århus. Besichtigen Sie die Burgruine Kalø. Die Burg und das in der Nähe liegende Herrenhaus Kalø Manor stehen unter Denkmalschutz.

Die Gegend ist auch bekannt als Ausrichter der inoffiziellen Weltmeisterschaft im Folkeboot-Segeln – eine Regatta die erstmalig in 1985 ausgerichtet wurde.

Rund um Fölle Strand gibt es viele kleine Ortschaften mit wunderschönen alten Fachwerkhäusern, kleinen Geschäften, Kunsthandwerk und liebevoll eingerichteten Cafés in denen Sie dänische Spezialitäten probieren können.

Besuchen Sie beispielsweise Ebeltoft und genießen Sie das einzigartige Flair der Kleinstadt mit Herz. Ebeltoft ist bekannt für seine Stockrosen, die überall in der Stadt blühen und einen süßlichen Duft verbreiten. Zudem ist die Stadt die älteste Handelsmetropole in ganz Djursland – bereits im Jahre 1301 bekamen die Bewohner Ebeltofts wichtige Handelsprivilegien ausgestellt. Entdecken Sie die winzigen Gässchen des „Fedt Mikkels Gang“ und genießen Sie die besondere Stimmung der dänischen Kleinstadt wenn es Abend wird.

Besuchen Sie auch Djurs Sommerland – einen der größten Freizeitparks in ganz Skandinavien!