Teilen
Die einzigartige Naturlandschaft Himmerlands umgibt den beliebten Ferienort Ertebölle. Archäologische Fundstätten, authentische Orte und viele Möglichkeiten für Outdooraktivitäten begeistern Familien, die ihren Urlaub in Ertebölle verleben und die ruhige Atmosphäre genießen.

Ertebölle – erlebnisreicher Familienurlaub im Himmerland

Ertebölle ist nicht nur namensgebend für die Ertebölle-Kultur, seit der Ausgrabung der Kökkenmödding, sondern auch ein beliebter Urlaubsort in Nordjütland. Die traumhafte Lage im Himmerland sorgt dafür, dass sich Familien hier rundherum wohlfühlen können.

Besonders zauberhaft ist der von Dünen und Steilküste umgebene Strand. Aufgrund des eher tiefen Wassers ist der Strand von Ertebölle sehr gut für Wassersportler geeignet. Doch nur 3 km nördlich von Ertebölle findet sich ein schöner kinderfreundlicher Strand, der ideal für Familien mit kleineren Kindern ist. Wer entlang der Küste auf Entdeckungstour geht, der kann an den Stränden auch historische Fossilien und hübsche Muscheln finden, sodass jeder Spaziergang mit Kindern zur Schatzsuche wird.

Um die herrlichen Möglichkeiten, die die Region bietet, in vollen Zügen auskosten zu können, lohnt sich die Anmietung von einem Ferienhaus in Ertebölle.

Wer seinen Urlaub in Ertegölle verlebt, der sollte sich Zeit nehmen, die Naturlandschaften zu genießen. Empfehlenswert sind Wanderungen durch das Forstgebiet Trend Skov, wo sich unter anderem eine königliche Jagdhütte befindet. Ebenso schön sind die Waldgebiete Uhrehö und Myrhoj Plantage. Vom Ertebölle Berg lässt sich eine wundervolle Aussicht auf den Limfjord genießen.

Einen Ausflug wert ist auch die Insel Livö, die mittels Fähre erreichbar ist. Hier finden sich exzellente Wanderrouten durch die beeindruckenden Eichenwälder und entlang der Steilküsten. Besonders zauberhaft sind die Seehunde, die hier ganz aus der Nähe beobachtet werden können. Ornithologen hingegen werden von den Seen und Mooren in der Region begeistert sein.

Neben Wanderungen lohnen auch Radtouren, lange Spaziergänge und Bootstouren, um die zauberhafte LandsZentrum rund um die Ausgrabungsstätte präsentiert beeindruckende Exponate und auch die eine oder andere Attraktion für Kinder. Viele Aktivitäten sorgen dafür, dass der Museumsbesuch nicht nur informativ ist, sondern der ganzen Familie auch Spaß bringt.

Einkaufsmöglichkeiten finden sich unter anderem in den Orten Farsö, Aars und Lögstör, die zudem mit guten Restaurants aufwarten. Sehr lohnenswert ist zum Beispiel ein Bummel durch Aars und ein Besuch im örtlichen Museumscenter, denn der Künstler Per Kirkeby schuff mehrere Werke in Aars, die heute auch hier ausgestellt werden.

Empfehlenswert ist auch Besuch des Dansk Nutidsmuseuem, welches unter anderem auch Oldtimertraktoren in seiner Sammlung hat und komplett eingerichtete Räume präsentiert, die verdeutlichen, wie einst das Leben im 19. Jahrhundert in der Region war. Doch letztlich finden sich um Ertebölle zahlreiche interessante Museen und geschichtsträchtige Orte, sodass es sich lohnt, Erkundungstouren ohne Zeitdruck zu genießen, sodass genug Zeit für spontane Besichtigungen bleibt.