Teilen
Friedvoll und ruhig präsentiert sich der Ferienort Emmerlev Klev am Wattenmeer. Die einzigartige Landschaft rund um den Ort lädt zu Outdooraktivitäten ein. Zudem locken zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, wundervolle Ausflugsziele und einzigartige Attraktionen.

Emmerlev Klev - Urlaub am markanten Steilufer des Wattenmeers

Nur 4 km vom Städtchen Höjer entfernt liegt das herrliche Ferienparadies Emmerlev Klev. Rund um den Ort lockt der Nationalpark Wattenmeer und lädt zu langen Spaziergängen, Wanderungen und Fahrradtouren ein. Bekannt ist Emmerlev Klev, da sich hier das einzige Kliff des Wattenmeers findet. Dies gibt dem Gebiet einen rau anmutenden Charme und lässt es besonders reizvoll erscheinen.

Um einen erholsamen Familienurlaub am Wattenmeer zu verleben empfiehlt sich die Anmietung von einem Ferienhaus in Emmerlev Klev, denn der ruhige Ort sorgt dafür, dass es leicht fällt, den Alltagsstress zu vergessen und den Familienurlaub zu genießen.

Direkt bei Emmerlev Klev findet sich ein familienfreundlicher Badestrand. Hier können Kinder und Eltern gemeinsam am Sandstrand Baden und Spielen, aber auch die Entspannung kommt hier nicht zu kurz. Das saubere und seichte Wasser ist sehr angenehm. Aufgrund der hohen Sauberkeit wurde der Strand mit der blauen Flagge ausgezeichnet und ist sehr beliebt bei den Besuchern.

Wer sich aufmacht, um die Küstenregion zu erkunden, der findet herrliche Wanderwege, die durch die sagenhafte Natur Westjütlands und zu der einen oder anderen Sehenswürdigkeit führen. Wer Lust auf eine Radtour hat, dem kann die „königliche Marsch-Route“ empfohlen werden. Die Strecke führt nach Höjer, Mögeltönder, Tönder und auch einen kurzer Grenzübertritt nach Deutschland beinhaltet die 41 km lange Route. Je nach Fitnessgrad lassen sich einzelne Abschnitte der Route perfekt für einen Radausflug nutzen, denn die Wege sind sehr angenehm zu fahren.

Grundsätzlich lädt die grenznahe Lage von Emmerlev Klev natürlich auch zu dem einen oder anderen Ausflug nach Deutschland ein. So ist ein Besuch in dem zauberhaften Ort Rudböl immer ein Erlebnis, denn hier liegt nicht nur der nächste Grenzübergang von Emmerlev Klev aus, sondern auch eine Grenze mit außergewöhnlichem Verlauf, denn die Hauptstraße trennt den Ort, sodass die Bewohner östlich der Straße in Deutschland ansässig sind, während alle Bewohner auf der Westseite auf dänischem Gebiet leben.

Ein zauberhaftes Ausflugsziel liegt mit Tönder nur 16 km von Emmerlev Klev entfernt. Die Kleinstadt ist die älteste Stadt Dänemarks und verzaubert mit ihrem Ortskern. Eine gemütliche Fußgängerzone lädt hier zu einer kleinen Shoppingtour in besonders angenehmer Atmosphäre ein. Empfehlenswert ist ein Besuch des Museums für Kunst und Kulturgeschichte.

Einzigartig ist auch der Hjemsted Oldtidspark bei Skärbäk. Das archäologische Freilichtmuseum bringt den Besuchern auf angenehme Weise die Geschichte näher. Es handelt sich hier um die Nachbildung eines Dorfes aus der Eisenzeit, wobei auch eine unterirdische Ausstellung besucht werden kann, in der Fundstücke der Grabungen ausgestellt sind. Doch in diesem Museum darf nicht nur geschaut und gestaunt werden, sondern es gibt zahlreiche Bereiche, wo es darum geht aktiv zu werden. Besonders der Naturspielplatz begeistert Kinder, denn hier können sie ihr Geschick unter Beweis stellen.

Bei allen Ausflugszielen und sehenswerten Orten, sollten Besucher von Emmerlev Klev aber auf keinen Fall auf eine Wattwanderung verzichten.